Allgemeine Geschäftsbedingungen der Plattform www.yogaferien.ch

Umfang und Art unserer Dienstleistungen

www.yogaferien.ch, im Folgenden „Yogaferien.ch“ oder „Plattform“ genannt, ist eine Werbeplattform für Yogalehrer und/oder Hotels sowie Retreat-Anbieter, etc., im Folgenden „Veranstalter“ genannt, die ihre eigenen Yoga- und oder Ayurvedaferien, Retreats, Workshops u.ä. anbieten. Die Veranstalter können ihre Angebote auf Yogaferien.ch publizieren und bewerben.

Die Gäste und Besucher der Plattform werden im Folgenden als „Nutzer“ bezeichnet.

Interessierte Nutzer können über die Plattform unverbindliche Anfragen zu den vom Veranstalter publizierten Angeboten starten oder sich durch eine „Festbuchung“ verbindlich für ein Angebot anmelden. Eine über die Plattform vorgenommen Festbuchung stellt einen verbindlichen Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Veranstalter dar, sobald der Veranstalter die Festbuchung bestätigt.

Yogaferien.ch wirkt ausschließlich als Vermittler zwischen den Nutzern und dem Veranstalter. Yogaferien.ch leitet dem Veranstalter lediglich die Angaben der Nutzer weiter. Als Service für den Veranstalter erhalten die Nutzer unter dem Absender von Yogaferien.ch eine Bestätigungs-E-Mail, die den Erhalt der Anfrage oder Festbuchung bestätigt, mit dem Hinweis, dass sich der Veranstalter in Kürze mit dem Nutzer in Verbindung setzen wird.

Yogaferien.ch bietet selbst keine Produkte, Reise oder andere Dienstleistungen an.

Yogaferien.ch kann nicht garantieren, dass Anfragen oder Festbuchungen über die Plattform von dem Veranstalter (zeitnah) gelesen, erfüllt, ausgeführt und akzeptiert werden. Die Plattform sorgt jedoch dafür, dass der Veranstalter die Anfragen und Festbuchungen zeitgleich mit der Plattform erhält.

Im Rahmen unserer Konditionen bewirbt die Plattform online die Angebote des Veranstalters mit den im Dokument Konzept/Konditionen beschriebenen Mitteln. Dies stellt jedoch keine Garantie für eine erfolgreiche Vermittlung von Kunden dar.

Mit der Nutzung der Plattform und/oder der Buchung über die Plattform erklären Nutzer und Veranstalter, dass sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von yogaferien.ch gelesen haben und diesen zustimmen.

Gebührenfreiheit für Nutzer

Unsere Dienstleistungen sind für die Nutzer kostenfrei. Sie bezahlen den vereinbarten Reisebetrag an den Veranstalter.

Veranstalter zahlen eine Aufschaltgebühr für die Angebote sowie eine Kommission gemäss den vorab vereinbarten Konditionen.

Konditionen für Veranstalter

Vor der Aufschaltung des Angebots klären wir das professionelle Niveau der YogalehrerInnen ab, so dass wir hinter dem Angebot stehen und es guten Gewissens publizieren können. Wir behalten uns vor, Angebote, von deren Qualität wir nicht
überzeugt sind, jederzeit abzulehnen.

Im Vorfeld einer Publikation erhalten die Veranstalter unsere Konditionen in schriftlicher Form. Die Zustimmung zu diesen Konditionen bildet die Voraussetzung für die Publizierung ihrer Yogaferienangebote auf der Plattform. Die vereinbarten Konditionen gelten jeweils für die einmalige Veröffentlichung eines Angebots des Veranstalters.

Die Konditionen können jederzeit den marktüblichen Bedingungen angepasst werden. In diesem Falle werden die Veranstalter vor einer erneuten Veröffentlichung des Angebots entsprechend informiert, so dass sie sich für oder gegen eine erneute Veröffentlichung entscheiden können.

Wir akzeptieren keinerlei unangebrachte, anstössige oder rechtswidrige Inhalte und behalten uns in solchen Ausnahmefällen vor, bereits aufgeschaltete Angebote mit sofortiger Wirkung von der Plattform zu nehmen.

Preise

Preise können in Euros oder Schweizer Franken oder in einer anderen Währung angegeben sein. Es gilt der Ursprungspreis des Veranstalters. Falls es zu Währungsumrechnungen kommt, sind diese umgerechneten Preise indikativ. Für die Bezahlung der Reisen gelten die Zahlungsbedingungen des Veranstalters.

Nutzungsbedingungen & Haftung

Mit einer verbindlichen „Festbuchung“ bei einem Veranstalter akzeptiert der Gast die Konditionen und allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters in Bezug auf Stornierungen und Nichterscheinen sowie alle zusätzlichen Bestimmungen des Veranstalters.

Wir empfehlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters sorgfältig zu lesen, da sie rechtliche Verpflichtungen beinhalten und es in der Verantwortung des Nutzers liegt, diese einzuhalten.

Erfolgte Buchungen, einschliesslich der daraus resultierenden Zahlungsverpflichtungen, sowie die Stornierung von Buchungen liegen in der alleinigen Verantwortung des Nutzers und des Veranstalters.

Yogaferien.ch ist von allen Ansprüchen freigestellt, die von einem Veranstalter oder einem Dritten gegenüber dem Nutzer geltend gemacht werden. Dies beinhaltet insbesondere die Zahlung für eine Festbuchung.

Der Veranstalter ist allein verantwortlich für alle von ihm eingereichten und publizierten Inhalte sowie für die korrekte Durchführung des publizierten Angebots. Der Veranstalter haftet für die Rechtmässigkeit seiner Angebotsinhalte und garantiert, keine Rechte an geistigem Eigentum, Datenschutzrechte oder anderen Rechte einer Partei zu verletzen und stellt Yogaferien.ch von etwaigen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter frei.

Der Veranstalter trägt die Verantwortung dafür, dass seine Inhalte korrekt und vollständig auf der Plattform dargestellt werden und dass eventuelle Fehldarstellungen unverzüglich an Yogaferien.ch gemeldet werden, damit diese in einem angemessenen Zeitraum behoben werden können. Die Plattform wird solche Fehldarstellungen schnellstmöglich beheben, kann aber für diese nicht haftbar gemacht werden. Auf Wunsch des Veranstalters kann das Inserat von der Plattform entfernt werden. Die vereinbarten Konditionen und Aufschaltungsgebühren bleiben davon unberührt, da der Aufwand von Yogaferien.ch bereits geleistet wurde.

Der Nutzer trägt die Verantwortung dafür, die Anmeldmaske vollständig und sicher auszufüllen und seine korrekte E-Mail-Adresse anzugeben. Die Plattform ist nicht verantwortlich für falsche oder falsch geschriebene E-Mail-Adressen oder falsche (Mobil-)Telefonnummern der Nutzer.


Yogaferien.ch ist jederzeit berechtigt, technische Änderungen und/oder Verbesserungen an der Plattform vorzunehmen. Wir tun unser Bestes um sicherzustellen, dass die Nutzung der Plattform so reibungslos wie möglich verläuft. Die Nutzung unserer Plattform erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Alle auf Yogaferien.ch veröffentlichten Inhalte & Angebote der Veranstalter liegen in der alleinigen Verantwortung der Veranstalter. Yogaferien.ch übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für diese Inhalte und Angebote und lehnt ebenfalls jegliche Haftung für allfällige, im Rahmen der gebuchten Angebote entstandenen Sach- und/oder Personenschäden ab.

Yogaferien.ch garantiert nicht, dass die Plattform zu einem erfolgreiche Reiseerlebnis oder zur Erreichung von Fähigkeiten, Niveaus und/oder Erfahrungen im Zusammenhang mit einem bestimmten Yoga- oder Ayurvedaferienangebot führt.

Geistiges Eigentum

Das Design der Plattform ist Geistiges Eigentum von Yogaferien.ch und ohne unsere explizite schriftliche Erlaubnis ist es untersagt Inhalte oder Design der Plattform zu kopieren, zu verlinken oder in irgendeiner anderen Form zu nutzen. Jeglicher rechtswidrige Gebrauch und jede der genannten Handlungen oder Verhaltensweisen bedeutet eine wesentliche Verletzung unserer Rechte am geistigen Eigentum, einschließlich Urheberrecht und Datenbankurheberrecht.

Datenschutz

Wir erheben (personenbezogene) Daten nur, um den Nutzern oder Veranstaltern den beschriebenen Service zu bieten, den Sie benötigen.

Um die Plattform nutzen zu können, ist es erforderlich, dass die Nutzer personenbezogene Daten wie ihren Namen, Telefonnummer und ihre E-Mail-Adresse der Plattform mitteilen. Die Bereitstellung dieser Informationen unterliegt den
gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre.

Im Rahmen einer Reise-Anfrage oder einer Festbuchung geben wir Personen bezogene Daten an einen Veranstalter oder ein Partner-Reisebüro (sofern eines benötigt wird) weiter.

Der Veranstalter/das Reisebüro ist für die Verarbeitung dieser Daten verantwortlich und wird dies in Übereinstimmung mit seiner eigenen Datenschutzerklärung tun. Yogaferien.ch haftet nicht für allfällige Schäden, die dem Gast durch die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch einen Veranstalter oder ein Partner- Reisebüro entstehen.

Nutzer von Yogaferien.ch gelten im marketingtechnischen Sinne als „Leads“ von Yogaferien.ch. Die Plattform kann die Daten der Nutzer für ihre eigenen Werbezwecke unter Wahrung der Datenschutzbestimmungen uneingeschränkt nutzen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Plattform www.yogaferien.ch zum herunterladen

AGB-www.yogaferien.ch.pdf (223,7 KiB)