Auszeit vom Stress im Kloster Mariastein

Drehsitz Meditation in der Gruppe

Ein Wochenende nur für Dich: Entspannung, Erholung, Ankommen

Deine Auszeitdaten im Kloster Mariastein immer von Freitag auf Sonntag:

Termine 2024: 19. - 21. April | 7. – 9. Juni | 18. – 20. Oktober

Achtsamkeit, Yoga, Mediation, Tiefenentspannung. Dazu ein Workshop um Deine negativen Glaubenssätze und Muster umzuwandeln und zu vermeiden, dass Du zukünftig in Dein verletztes Kind fällst. Wenn Du möchtest, kannst Du auch ein individuelles Coaching-Gespräch führen.

Nimm Dir Deine Auszeit, komme wieder zur Ruhe, erhole Dich und tue Dir gutes! Du bist gestresst, rennst von Termin zu Termin, von Aufgabe zu Aufgabe? Dein Alltag hat Dich fest im Griff? Abends sinkst Du erschöpft ins Bett und fragst Dich, wo Du in all dem geblieben bist?

Gönne Dir ein Wochenende nur für Dich! Gewinne Abstand von hektischen Alltag. Erhole Dich. Spüre Dich wieder besser. Gewinne Klarheit, was Dir wichtig ist. Und vor allem: Lerne Übungen, die Du in Deinem Alltag einfach integrieren kannst. Um so nachhaltig etwas zu verändern!

Kursleitung: Stefan Geisse, Yogalehrer (Tradition Krishnamacharya/Desikachar/Mohan), Yogatherapie, Ayurvedischer Ernährungsberater, zertifizierter Gesundheitscoach und Psychologischer Berater (REAA).

Fröhliche Yoggruppe im Kloster Engelberg

Dieses Wochenende ist für Dich, ohne dass Du irgendwelche Vorkenntnisse besitzen musst.

Lerne Achtsamkeit, finde einen Einstieg in die Meditation, übe einfache aber effektive Yogaübungen (keine Angst, Du musst nicht beweglich dafür sein). Setze Dich mit Deinem Atem auseinander.

Dazu lernst Du in einem interaktiven Workshop viel über Deine Glaubenssätze, Muster und Prägungen und wie Du sie umwandeln kannst. Auch lernst Du, wie Du in Konflikten vermeidest in Dein verletztes, beleidigtes oder angriffiges inneres Kind zu fallen. Und wie Du diese Konflikte konstruktiv lösen kannst.

Auf Wunsch individuelles Coaching

Dazu kannst Du ein individuelles Stress-Coaching-Gespräch führen, um ein konkretes Problem in Deinem Privat- oder Berufsleben zu beleuchten und zu lösen. Oder eine Therapiesitzung zur Aussöhnung mit deinem inneren Kind abhalten. Oder eine ganzheitliche ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsberatung in Anspruch nehmen.

Kirchefasade im Herbst

Deine Auszeit im Kloster Mariastein

Mariastein ist ein wunderschönes, in der hügeligen Landschaft Solothurns (südlich von Basel) gelegenes Benediktiner-Kloster.

Die Gastfreundschaft spielt für die Mönche schon immer eine wichtige Rolle: Nach der Regel Benedikts wird ein Gast stellvertretend für Christus herzlich aufgenommen und geehrt und gleichzeitig ist die Atmosphäre des Klosters geprägt von Offenheit und Toleranz.

Das Kloster Mariastein bietet Besuchern die einmalige Möglichkeit, die einzigartige Atmosphäre des Klosterlebens zu erfahren.

Gäste herzlich willkommen, gemeinsam mit den Mönchen zu beten.
Und auch wenn Du Dich zurückziehen möchtest oder den Glauben nicht aktiv praktizierst oder auch nicht religiös bist, empfängt uns das Kloster freundlich. Ein grosses Geschenk in unserer heutigen Zeit welches wir mit grossem Respekt annehmen.

Das grosszügige Klostergelände, das gemütliche Gästehaus als auch der geregelte Tagesablauf vermittelt uns Aussenstehenden einen unvergleichlichen Einblick in das Klosterleben.

Rund um Mariastein (512 m.ü.M.) gibt es zu jeder Jahreszeit eine grosse Vielfalt von Spazier- und Wandermöglichkeiten (z.B. in der Broschüre „5. Solothurner Waldwanderweg. Wandern entlang der Grenze“. Die Wege sind gut ausgebaut und gekennzeichnet.

Unterkunft:

Wir sind im Gästebereich des Benediktinerklosters mit eigenem Eingang untergebracht: Das Haus der Stille St. Gertrud. Das Gebäude aus dem 17./18. Jahrhundert wurde 1986-1988 renoviert. Es ist zweckmässig eingerichtet und grosszügig. Gleichwohl kann natürlich kein Hotelstandard erwartet werden.

Es stehen 8 Einzelzimmer mit Dusche/ WC, 2 Doppelzimmer mit Dusche/ WC und 2 Einzelzimmer mit Lavabo und WC/Dusche auf dem Gang zur Verfügung.

Verpflegung:

Es gibt Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Zentral gelegen, einfache Anreise

Mit dem Auto:
Über Autobahn A3 aus allen Richtungen: Verzweigung nach Delémont. Ausfahrt Aesch. Von Aesch an ist Mariastein ausgeschildert.
Von Basel-Stadt her (nicht Autobahn): Richtung Zoo – Binningen – Bottmingen – Oberwil. Ab Oberwil ist Mariastein ausgeschildert.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Zug nach Basel, Ankunft auf dem Schweizer Bahnhof SBB: Tramlinie/Strassenbahn Nr. 10 ab Bahnhofplatz nach Flüh (Fahrzeit ca. 35 Min.) Nur Züge benutzen, die mit Flüh oder Rodersdorf angeschrieben sind.
Zug nach Basel, Ankunft auf dem deutschen Badischen Bahnhof (DB): Vom Bahnhofplatz mit Tram/Strassenbahn Nr. 6 bis Haltestelle Theater oder Heuwaage fahren. Dort umsteigen auf Tram/Strassenbahn Nr. 10, wie bereits oben angegeben.
Von Flüh gibt es Postautos/Busse nach Mariastein, oder man erreicht das Kloster nach einem ca. halbstündigen Spaziergang (bei der Strassenbahnhaltestelle gelbe Wanderwegweiser beachten).

Ein intensives Wochenende zu einem unschlagbar günstigen Preis

Deine Auszeitdaten: 2024: 19. - 21. April | 7. – 9. Juni | 18. – 20. Oktober

Seminargebühr (Einführung in die Achtsamkeit, Yoga, Meditation, Atemübungen, Workshop, ausführliche Dokumentation)

  • 2 Übernachtungen mit Vollpension im Einzelzimmer CHF 598, im Doppelzimmer p.P. CHF 569

Optional vor Ort zubuchbar:

Einzelcoaching, Aussöhnung mit dem inneren Kind oder Ayurvedische Konstitutionsanalyse und Beratung: pro 60 min CHF 140, Klosterführung ca. CHF 12

Gruppenmeditation im Kloster

Exemplarische Ablaufplan - Deine besondere Auszeit im Kloster Mariastein:

Freitag
bis 16.00 individuelle Anreise, Check in St. Josefshaus (Nachbargebäude des Klosters)

16.30 Einführung in das Wochenende und die Achtsamkeit

18.30 Abendessen

20.00 – 21.30 Entspannungsübungen und Meditation

21.30 – 22.00 Entspannter Ausklang des Tages

Samstag
07.00 – 08.00 Start in den Tag: Atem- und Körperübungen auf Basis des Yoga, Meditation

08.15 – 09.00 Frühstück

09.15 – 12.15 Workshop: Meine persönlichen Stressverstärker und Lösungen gegen Stress

12.30 – 13.30 Mittagessen

13.30 – 17.30 Freie Zeit: Spaziergänge, Ausruhen oder Coaching Gespräche

16.00 – 17.15 Klosterführung mit geschichtlichen Impulsen und Einblick in die benediktinische Lebensform*

17.30– 18.45 Entspannungsübungen: Den Tag sanft ausklingen lassen

19.00 – 19.45 Abendessen

19.45 – 22.00 Freie Zeit: Spaziergänge, Entspannen oder Coaching Gespräche

*Optional, Kosten ca. CHF 12 p.P., Anmeldung am Vormittag

Sonntag
07.00 – 08.00 Start in den Tag: Atem- und Körperübungen auf Basis des Yoga, Meditation

08.15 – 09.00 Frühstück

09.00 – 11-45 Freie Zeit: Spaziergänge, Erholen oder Coaching Gespräche

11.45 – 12.30 Abschlussveranstaltung: Mein neues stressfreies Leben

12.30 – 13.15 Mittagessen
ab ca.
13.30 individuelle Abreise

Stefan Geisse, MBA

Yogalehrer, Yogatherapie, Psychologischer Berater, Ayurvedischer Ernährungsberater und zertifizierter Gesundheitscoach. Bekannt aus

Stefan Geisse - Yoga im Kloster

Ich kenne Stress aus nächster Nähe: Als ehemaliger Manager in internationalen Konzernen habe ich viel gearbeitet und war grosser Belastung ausgesetzt. Eine Gehirnblutung kurz vor meinem 40ten Geburtstag änderte mein Leben. Heute begleite ich Menschen auf Ihrem Weg zur Stressbewältigung, einem gesunden Leben und bei ihrer persönlichen Entwicklung.

Jedes Jahr besuchen hunderte von TeilnehmerInnen meine Seminare, Workshops und Vorträge.

Dabei steht das achtsame Anleiten von Übungen als auch der wertschätzende und mitfühlende Umgang miteinander im Vordergrund. Die Lektionen und Übungen sind z.T. fordernd, aber niemals überfordernd. Ich bin der Meinung, nur wenn wir unsere Komfortzone verlassen, können wir mehr über uns lernen und uns weiter entwicklen.

Dabei ist es nicht wichtig, ob Du besonders beweglich oder sportlich bist. Vielmehr, dass Du bereit bist, etwas an Dir zu ändern. Dabei wirst Du von mir behutsam und einfühlsam begleitet.

Ich unterrichte Yoga in der Tradition Krishnamachrya und seinen letzten langjährigen Schülern TKV Desikachar und AG Mohan. Seine Lehre baut auf folgenden Werten auf: individuelle Anpassung an die Fähigkeiten des Schülers (viniyoga), bewusst eingesetzter Atem, logischer Aufbau der Stunde und der einzelnen Übungen (vinyasa krama).

Stefan Geisse - Yoga im Kloster

Ich unterrichte Yoga in der Tradition Krishnamachrya und seinen letzten langjährigen Schülern TKV Desikachar und AG Mohan. Seine Lehre baut auf folgenden Werten auf: individuelle Anpassung an die Fähigkeiten des Schülers (viniyoga), bewusst eingesetzter Atem, logischer Aufbau der Stunde und der einzelnen Übungen (vinyasa krama).

Die Meditationen und Yogastunden sind speziell für Interessierte und Anfänger konzipiert, sprechen aber auch Geübte an. Du benötigst keinerlei Grundvoraussetzungen ausser Gesundheit, Freude und Interesse an Neuem. Mein Yogastil ist geprägt von Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen und individueller Anpassung. Sportlichere werden mehr gefordert als weniger Bewegliche, körperliche Einschränkungen werden respektiert: Der Yoga passt sich dem Übenden an, nicht umgekehrt.

Was bringt mir eine Auszeit im Kloster?

Copyrights: Stefan Geisse

Buche jetzt Deine Yoga Auszeit im Kloster

Es gelten die AGB des Veranstalters Stefan Geisse Induality®

Bitte auf korrekte Rechtschreibung der E-Mail-Adresse achten!

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Wünschen Sie die Reisebestätigung per E-Mail?
AGB*
Bitte addieren Sie 5 und 9.