ZEN-Meditation im Wald

Programm

La Clairière – La petite pierre, Frankreich

Mitten im Wald und im Einklang mit der Natur wurde mit La Clairière ein Ort der Inspiration geschaffen. Der Wald dient als Quelle der Rückbesinnung und dazu, neue Kraft zu schöpfen und eigene Energien besser nutzen zu lernen. Hier lassen sich neue und gesündere Lebensweisen finden und ausprobieren.
Termine 2018:
29.März-1.April. • 10.-13.Mai • 17.-20.Mai • 31.-3.Juni

Komplettpreis: Euro 615.- pro Person im Comfort Zimmer
Einzelzimmerzuschlag: Euro 40.- Euro pro Tag und Person (für 3 Nächte Euro 775.- EZ)

Programm

ZEN im Wald umfasst Zazen-Meditation in Zusammenarbeit mit den Zen Kloster Ryumonji , welche durch Anwendungen ergänzt wird. Dieses Programm eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Zazen, die Meditation im Sitzen, ist die Praxis, durch die Buddha vor 2600 Jahren erwacht ist. Sie steht im Mittelpunkt des Zen. Man widmet seine ganze Aufmerksamkeit der Haltung, der Atmung sowie dem Auftauchen und Verschwinden der Gedanken. Man nennt sie auch Shikantaza, einfach nur sitzen.

Die regelmäßige Zazen-Praxis ermöglicht es uns zu allererst, den Geist ruhig und klar werden zu lassen sowie inmitten der Wogen unserer Existenz eine echte Stabilität zu finden. Das Geheimnis des Zen besteht darin, sich einfach nur hinzusetzen, ohne Ziel oder Denken an Gewinn, in einer Haltung großer Konzentration.

Reiseinformation

Umgebung:

Mitten im Wald und im Einklang mit der Natur wurde mit La Clairière ein Ort der Inspiration geschaffen. Der Wald dient als Quelle der Rückbesinnung und dazu, neue Kraft zu schöpfen und eigene Energien besser nutzen zu lernen. Hier lassen sich neue und gesündere Lebensweisen finden und ausprobieren.

In der Umgebung von La Petite Pierre gibt es einiges an Kultur- und Naturgeschichtlichem zu entdecken: die Höhlenwohnungen von Graufthal, ein jüdisch-christliches Museum und typisch elsässische Häuser in Bouxwiller, die Abtei von Neuwiller Les Saverne, die Burgen von Lichtenberg und Fleckenstein. Die Umgebung von La Petite Pierre ist eine Region traditioneller Glasherstellung mit Museen und Glashütten (Meisenthal, Museum Lalique, Museum Saint-Louis).

Unterkünfte:

Die Energie des Waldes ist überall im La Clairière. Denn die Lichtung kann ohne Wald nicht sein. Sie teilt mit ihm den Atem: Über die Balkone fließt die Melodie des Windes in die Zimmer mit Vintage-Flair. Durch die großen Glastüren fluten Licht und Duft der Bäume hinein, vereinen sich mit den Details der Einrichtung und dem Charme der Dachschräge oder des Ohrensessels. Es sind keine Allerweltszimmer, da hat jedes seinen Charakter, der in der Entstehungsgeschichte von La Clairière wurzelt ist.

  • Superior
  • Confort
  • Classique

Verpflegung:

Die Inhaberinnen Kareen Reichenheim und Lisbeth Strohmenger leben naturverbunden und gesundheitsbewusst. Und genau das belebt und atmet das Küchenteam. Regionale und saisonale Produkte sind von Natur aus nährend. Dank achtsamer Verarbeitung und schonender Garmethoden bleiben die lebensspendenden Nährstoffe erhalten und machen die Küche ganz natürlich gesund UND gut.

Der Weltküche liegt ein Balance-Konzept zugrunde, das in der ayurvedischen Küche schon seit Jahrtausenden berücksichtigt wird. Die Ausgeglichenheit zwischen den Geschmäckern und das Spiel der Gegensätze führen dazu, dass das Essen befriedigt und zugleich belebt.

Was die Küche ausmacht:

  • kreativ komponierte und fein arrangierte Gerichte für den verwöhnten Gaumen
  • frische, hochwertige, wild gewachsene oder aus rein biologischem Anbau stammende Produkte der jeweiligen Jahreszeit
  • regionale Erzeugnisse und Kräuter aus dem eigenen Garten
  • die feine Abstimmung der Zutaten in den einzelnen Speisen und die harmonische Komposition der Gerichte
  • viel frische Kräuter und Gewürze, die den Speisen einen intensiven Geschmack verleihen und zahlreiche gesundheitsförderliche Wirkstoffe enthalten
  • sanfte und vitaminschonende Garmethoden und möglichst naturbelassene Lebensmittel für energetisierende Gerichte
  • das Kochen nach den Grundlagen des Ayurveda, das zu mehr Gleichgewicht im Körper und im Leben führt

Freizeit:

  • Yoga
  • Tai Chi
  • Qigong

Auf den vielen Wanderwegen rund um La Clairière werden Sie den Reichtum der Waldlandschaft entdecken - zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Der Besucher findet im malerischen Dorf La Petite Pierre Sehenswürdigkeiten: Die Burg Lützelstein, die Simultankirche Notre-Dame, ein Museum elsässischer Siegel und ein Museum volkstümlicher Traditionen und viele mehr.

Leistungen

Daten: La Clairière-Package - Zen im Wald

Reisetermine 2018:
29.März-1.April. • 10.-13.Mai • 17.-20.Mai • 31.-3.Juni

immer Donnerstags bis Sonntags

Unsere Leistungen:

Kurstitel: Zen im Wald für 3 Nächte

Komplettpreis: Euro 615.- ( entspricht ca CHF 676,00) pro Person im Comfort Zimmer
Einzelzimmerzuschlag: Euro 40.- Euro pro Tag und Person (für 3 Nächte Euro 775.- EZ)

  • Ein Willkommens-Drink mit einem Orientierungsgespräch.
  • Übernachtung in Zimmern mit "Greensleep"-Betten, Dusche, Bademänteln
  • Biologisches Frühstück, Mittag- und Abendessen (ohne Getränke).
  • Zugang zu dem zum Wald hin gelegenen Wellness- Bereich mit Dampfbädern, Saunen, Whirlpool, Hallenbad, beheiztem Wassertherapie-Außenbecken, Fitness-Center.
  • einen Tag im Zen Kloster (Samstag von 6:00 Uhr bis 20:30 Uhr)
  • eine Einführung zum Zazen im Kloster (Donnerstag um 18:15 Uhr)
  • eine Zazen Sitzung im La Clairière Sonntag um 10:00 Uhr im La Clairière
  • 2 Zazen Sitzungen im Kloster (Freitag und Samstag um 18:15 Uhr oder Morgens um 6:00 Uhr mit Frühstück)
  • minus 10% auf die Anwendungen die Extra gebucht werden

Mindest-Teilnehmer: Durchführung ab 4 Personen

Was sollte man mitnehmen?

  • Gemütliche dunkle Kleider oder Komono, Wanderschuhe und eine Regenjacke

Anreise: Die Hin und Rückreise ist nicht inbegriffen!

Impressionen