Wunderwerk Körper

Yogaprogramm
Yoga wochenende in der Lenzerheide

Wie und warum Yoga auf Körper, Geist und Seele wirkt

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk. Untersuchen wir ihn ein wenig genauer, wird schnell deutlich, was für ein faszinierendes Meisterwerk wir bewohnen. Viel zu oft reduzieren wir den Körper auf seine Einzelteile. Viel zu wenig sind wir uns bewusst, was das Zuhause unserer Seele in seiner Ganzheit ausmacht und wie wunderbar all seine Bestandteile zusammenspielen.
Warum ist es für die Yogapraxis von Bedeutung, sich mit der Anatomie des Körpers zu beschäftigen? Wir können Anatomie nicht nur mit dem Verstand erfassen, wir müssen sie körperlich erleben. So wird sie zu einer wichtigen Säule auf dem Weg zur Erkenntnis.

Die Anatomie macht klare Vorgaben, wie gesunde Haltung und Bewegung im Yoga und auch im Alltag funktionieren. Das anatomisch korrekte Üben ermöglicht uns, das körperliche Potenzial mit Körperstellungen (Asanas), Atemtechniken (Pranayama) und Meditation zu entdecken und zu entfalten.

Donnerstag, 21. November bis Sonntag, 24. November 2019 (3 Nächte)

Preise ab: CHF 1000.-
Kursleitung: Jacqueline Nef, Yogalehrerin und –therapeutin
Ort: Hotel Schweizerhof, CH-Lenzerheide
Zum Infoflyer…»

Yogapraxis

Die Asanas praktizieren wir mal kraftvoll-dynamisch, mal sanft-fliessend (Vinyasa Yoga) oder länger in den Stellungen verweilend. Im Vinyasa Yoga unterstützt der Atem den Fluss der Bewegung.

Pranayama, die Atemschule des Hatha Yoga lehrt uns, Lebensenergie/-kraft, das Prana wahrzunehmen und zu lenken sowie bewusst mit dem Atem umzugehen.

Meditation und Entspannungsübungen fördern die Klarheit des Geistes, ermöglichen uns in die Tiefe der Stille einzutauchen und führen zu mehr Gelassenheit und Lebensenergie/-kraft.

Reiseinformation

Sommer Urlaub in der Ferienregion Lenzerheide: willkommen im Bergsommer!

Egal ob Biker, Wanderer, Kulturliebhaber oder Familien – die Ferienregion Lenzerheide lädt Aktive und Geniesser ein, unbeschwerte Ferien und perfekte Erholung zu finden. Im Sommer entdecken Sie aussichtsreiche Berggipfel, duftende Alpwiesen und den glasklaren Heidsee. Die Ferienregion Lenzerheide bietet abwechslungsreiche Biketrails und Wanderwege, erlebnisreiche Familienangebote und erfrischende Wassersportmöglichkeiten. Gemütliche und urchige Hütten, viele Feuerstellen oder die zahlreichen Restaurants im Dorf laden zum Verweilen ein.

Winter Aktivitäten in der Ferienregion Lenzerheide: willkommen im Winterwunderland! Träumen Sie von einem weiss verschneiten Bergpanorama in einem herrlichen Schweizer Skigebiet? Von frisch präparierten Pisten und Loipen? Von einem Liegestuhl an der Sonne? Dem knirschenden Pulverschnee unter Ihren Füssen beim Skifahren oder Snowboarden? Oder von einem geselligen Hüttenabend mit Käsefondue und anschliessender Schlittenfahrt?

Entdecken Sie die Ferienregion Lenzerheide und erleben Sie das Winterparadies im Herzen Graubündens von seiner schönsten Seite. Lassen Sie sich inspirieren und freuen Sie sich auf Ihren perfekten Winterurlaub oder Skiferien mit attraktiven Skipauschalen und Angeboten in den Schweizer Bergen.

Unterkunft:

In über 100 Jahren hat das Hotel Schweizerhof die Tourismusgeschichte
der Lenzerheide wesentlich mitgeprägt. Die Architektur des Hotels Schweizerhof ist eine geglückte Symbiose aus nostalgisch-eleganten und modern-alpinen Elementen. Die im Frühling 2010 stilvoll renovierten Nostalchic-Zimmer in einem architektonisch aussergewöhnlichen Haus der Jahrhundertwende sind eine charmante Symbiose zwischen Tradition und Moderne.

Das Hotel Schweizerhof verfügt über eine grosse WellnessOase "BergSpa" mit Hamam, finnischer und Bio-Sauna und Bäder. Ebenfalls steht Ihnen täglich ein Activity-Programm zur Verfügung.

Verpflegung

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am späteren Vormittag ist im Preis inbegriffen. Ebenfalls das Abendessen mit 4-Gang-Verwöhnmenu mit Auswahl. Tagsüber stehen als Zwischenverpflegung Tee, Wasser und Früchte zur Verfügung.

Freizeit

Ein oder zwei Nachmittage für Ausflüge zur Erkundung der Region Lenzerheide oder zum Geniessen der schönen Wellness-Anlage des Hotel Schweizerhofes.

 

Leistungen

Reiseleistungen

Wunderwerk Körper – Wie und warum Yoga auf Körper, Geist und Seele wirkt

Kurskosten:
Der Kurs kann nur als komplettes Angebot gebucht werden. Der Preis beinhaltet die Kurskosten, die Übernachtung im Doppelzimmer oder Einzelzimmer inkl. Essen. Die Reisekosten und weitere entstehende Kosten für Ausflüge usw. werden durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber getragen und direkt bezahlt.

Preiskategorien:
Kurskosten mit Übernachtung im Doppelzimmer „Nostalchic“ CHF 1000,-
Kurskosten mit Übernachtung im Einzelzimmer „Nostalchic“ CHF 1100,-
inkl. Halbpension (Frühstücksbuffet, 4-Gang-Verwöhnmenu mit Auswahl, Zwischenverpflegung: Tee, Wasser, Früchte)

Weitere buchbare Leistungen:
Vielleicht nehmen Sie sich auch Zeit für eine Massage oder eine andere Beautybehandlung, welche Sie im Hotel Schweizerhof individuell buchen können.

Kursprogramm / Ablauf

Anreisetag - Donnerstag
Bis 16:00 Uhr Individuelle Anreise / Zimmerbezug
17:00 Uhr Begrüssung / Kennenlernen / Informationen
17:45 bis 19:00 Uhr Yogapraxis (Asanas – Pranayama – Meditation)
19:30 Uhr Abendessen

2. und 3. Tag – Freitag und Samstag
07.30 bis 10.30 Uhr Yogapraxis (Asanas – Pranayama – Meditation)
10.45 bis 11.30 Uhr Frühstücksbuffet
Anschl. Zeit zur freien Verfügung
16.00 bis 18.00 Uhr Yogapraxis (Asanas – Pranayama – Meditation)
18.30 Uhr Abendessen
20.30 bis 21.45 Uhr Yogapraxis (Asanas – Pranayama – Meditation)

Abreisetag – Sonntag
07.30 bis 10.30 Uhr Yogapraxis (Asanas – Pranayama – Meditation)
bis 10.45 Uhr Feedback / Abschluss / Ende
10.45 bis 12.00 Uhr Frühstücksbuffet
anschl. Zimmerabgabe und individuelle Rückreise

Kursleitung

Jacqueline Nef, Yogalehrerin und –therapeutin

Jacqueline Nef, Yogalehrerin und –therapeutin

Ich bin 49 Jahre jung und praktiziere seit ca. 14 Jahren Yoga. Nach Abschluss meiner kaufmännischen Grundbildung habe ich das Arbeiten für und mit Menschen entdeckt. Bis heute begleite ich Menschen auf ihrem Bildungsweg. Sei dies als Berufsbildungsfachfrau in der Berufsbildung der Stadtverwaltung Zürich und Erwachsenenbildnerin in Workshops und Seminaren.

1996 absolvierte ich die Ausbildung zur Dipl. Groupfitness-Instruktorin und machte auf diesem Weg mein Hobby zum zweiten Beruf.

Vor einigen Jahren lernte ich Yoga als Kursteilnehmerin kennen und war von den persönlichen Erfahrungen mit Körper und Geist fasziniert. Diese Faszination hat mich bis heute nicht mehr losgelassen. Um noch mehr über Yoga zu erfahren und Yoga in mein Leben zu integrieren, liess ich mich zur Yogalehrerin ausbilden. Die zweijährige Yogalehrerinausbildung absolvierte ich bei Yoga Vidya in Deutschland und der Schweiz, in der Tradition von Sri Swami Sivananda.

Gleich im Anschluss erweiterte und vertiefte ich im mein Wissen und liess mich bei Ayuryoga zur Ayur-Yogatherapeutin ausbilden. Ayur-Yogatherapie ist eine ganzheitliche Therapie von Sri T. Krishnamacharya in der Körper, Atem und Geist wieder ins Gleichgewicht kommen sollen. Um meine Kompetenzen als Yogalehrerin und –therapeutin weiter zu entwickeln, besuche ich regelmässig Weiterbildungen und Workshops zu individuellen Themen. Zur Abrundung meiner ganzheitlichen Betreuung meiner Kundinnen und Kunden habe ich mich zum Ayurveda Lifestyle Coach ausbilden lassen. Eine wunderbare Ergänzung zur Unterstützung meiner Kunden in der täglichen Lebensführung.

Ich unterrichte klassisches Hatha Yoga vereint mit den Flows des Vinyasa Yoga. Durch die Ausbildung zur Yogatherapeutin vermittele ich Yoga auf gesunde Weise und an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/innen angepasst.

Für weitere Informationen zu meiner Person kontaktieren Sie bitte meine Homepage: www.body-move-balance.ch

Impressionen
Anfragen / Buchen

Buche Deine individuelle Yogareise in der Schweiz

Es gelten die AGB des Veranstalters

Zimmerwunsch

Bitte auf korrekte Rechtschreibung der E-Mail-Adresse achten!

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Wünschen Sie die Reisebestätigung per E-Mail?
AGB*
Bitte rechnen Sie 9 plus 3.