Auszeit vom Stress im Kloster Engelberg

Yogaprogramm

Weekends im Kloster Engelberg

Reisedaten:
• 30. November - 02. Dezember 2018

• 08.-20. Januar 2019
• 15.-17. März 2019
• 26.-28. April 2019
• 26.-28. Juli 2019
• 18.-20. Oktober 2019
• 06.-08. Dezember 2019

Ein Wochenende zum Erholen, Entspannen aber auch zur Reflexion
Das Kloster Engelberg bietet Dir einen Ort des Rückzugs, der Einkehr. Finde Ruhe vom stressigen Alltag, keine Ablenkung, keine Aufgaben. Finde endlich Zeit für Dich!

Kursleitung: Stefan Geisse, Yogalehrer (Tradition Krishnamacharya/Desikachar/Mohan), Yogatherapie, Ayurvedischer Ernährungsberater, zertifizierter Gesundheitscoach und Psychologischer Berater (REAA).

Yogaprogramm

Yoga im Kloster Engelberg

Ein Aufenthalt im Kloster Engelberg in Kombination mit Yoga, Mediation, Tiefenentspannung und einfühlsamen Stress-Coaching-Gesprächen hilft Ihnen, zur Ruhe zu kommen, sich zu erholen und wieder zu sich zu finden.

Das Wochenende ist eingebettet in ein Rahmenprogramm, das Dir erlaubt, noch tiefer bei Dir selbst anzukommen: Achtsamkeits-, Konzentrations- und Meditationsübungen (auch für Anfänger bestens geeignet!), dazu Atemübungen und Körperübungen aus dem Yoga, der jahrtausendealten indischen Wissenschaft zur Beruhigung des Geistes und Kräftigung des Körpers.

Es geht dabei nicht um wilde Verrenkungen oder Akrobatik, vielmehr, dass Du zur Ruhe kommst, Abschalten kannst. Um Dich so wieder besser und tiefer selbst zu spüren!

Das Programm wird ergänzt durch Vorträge und Workshops, in denen Du deine persönlichen Stressoren, Stressverstärker und Dein Verhalten unter Stress besser kennenlernst. Und in dem du Lösungen für Dich erarbeiten kannst. Auf Wunsch kannst Du ergänzend auch ein individuelles Stress-Coaching-Gespräch führen.

Und gleichzeitig bietet Dir das wunderschöne Kloster und die herrliche Umgebung viel Zeit und Raum für individuelle Spaziergänge, Erkundungen oder einfach auch mal um gar nichts zu tun!

Reiseinformation

Kloster Engelberg, Kanton Obwalden, Zentralschweiz

Umgebung:

Engelberg und seine Umgebung bietet Natur pur und ein zauberhaftes Bergpanorama: Im Winter Schnee und Berge soweit das Auge reicht. Und ein fantastischer Blick auf den wunderschönen Berg Titlis, das Wahrzeichen der Region. Viele Wander- und Spaziermöglichkeiten ermöglichen abzuschalten und die eigenen Akkus aufzuladen.

Unterkunft:

Die Aufnahme von Gästen geniesst eine lange Tradition im Kloster Engelberg. Wir wohnen im öffentlichen Teil des Klosters in ehemaligen Mönchszimmern. Diese Zimmer sind grosszügig geschnitten und zweckmässig eingerichtet.

Es stehen 12 Einzelzimmer mit DU/WC zur Verfügung. Bettwäsche und Handtücher stehen zur Verfügung. Ein WLAN Netz deckt Teile des Gästetraktes ab, wir wollen versuchen, an dieser Stress-Auszeit so wenig wie möglich uns mit der Aussenwelt zu verbinden um so mehr innere Ruhe und Klarheit zu gewinnen.

Verpflegung:

In der Auszeit werden wir mit Vollpension verköstigt. Zum Mittagessen wird jeweils ein 3-Gang Menü angeboten, zum Abendessen Suppe und eine leichte Mahlzeit. Die Tischgetränke (Quellwasser, Most, Tafelwein und Kaffee oder Tee) sind im Preis inklusive. Das Kloster verarbeitet regionale und fair gehandelte Produkte. Bei Sonderwünschen wie Unverträglichkeiten oder Allergien bitte vorher melden, so dass ich das mit dem Kloster besprechen und ggf. eine Lösung finden kann.

Anreise:

Du meldest Dich einfach an der Klosterpforte an. Die Auszeit beginnt wenn nicht anders angegeben um 16.30 Uhr. Die Klosterpforte ist Montag bis Samstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr besetzt. An Sonn- und Feiertagen nur nach Absprache. Am Tag der Abreise bitten das Zimmer bis 10.00 Uhr abgeben.

Mit dem Auto: Von Zürich ca. 95 km, Richtung Luzern, dann weiter Richtung A2 Altdorf. An der Ausfahrt 33 Stans-Süd Richtung Stans-Süd/Engelberg/Dannenwill/Ennetbürgen fahren. Immer weiter Richtung Engelberg, das Kloster ist im Ort ausgeschildert.

Von Bern ca. 145 km, ebenfalls Richtung Luzern und wie oben beschrieben. Oder via Thun/Spiez/Brienz auf der A8 fahren, bei der Ausfahrt A2 Richtung Gotthard/Stans fahren, dann wie weiter oben.

Ein PKW-Parkplatz steht auf dem Gelände der Stiftsschule, neben dem Kloster, den Gästen kostenlos zur Verfügung. Eine Parkkarte erhalten Sie bei Ankunft an der Kloster Pforte.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln / Mit der Bahn: Richtung Luzern, dort in den InterRegio Luzern-Engelberg-Express (ca. 40 min), dann sind es nur noch wenige Minuten zu Fuss zum Kloster.

Leistungen

Auszeit im Kloster: Meditation, Besinnung und Rückzug

Unterkunft im Kloster Engelberg

Daten und Preise 2018:

• 19.- 21. Oktober 2018
• 30. November - 02. Dezember

Seminargebühr inkl. Meditationen, Atem- und Yogaübungen und Workshops: CHF 279.- pro Person

Preiskategorien Unterkunft:
• Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen zzgl. Kurtaxe: CHF 145 pro Person/Nacht
• Einzelzimmer mit Dusche/WC auf dem Gang inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen zzgl. Kurtaxe: CHF 135.- pro Person/Nacht

Daten und Preise 2019:

• 08.-20. Januar 2019
• 15.-17. März 2019
• 26.-28. April 2019
• 26.-28. Juli 2019
• 18.-20. Oktober 2019
• 06.-08. Dezember 2019

Seminargebühr inkl. Meditationen, Atem- und Yogaübungen und Workshops: CHF 289.- pro Person

Preiskategorien Unterkunft:
Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen zzgl. Kurtaxe: CHF 145 pro Person/Nacht

Einzelzimmer mit Dusche/WC auf dem Gang inkl. Frühstück, Mittagessen und Abendessen zzgl. Kurtaxe: CHF 135.- pro Person/Nacht

Leistungen:

Das Kloster Engelberg und seine bezaubernde Umgebung laden zu entspannten Spaziergängen bzw. kleinen Wanderungen ein. Wir wollen dieses Wochenende bewusst dazu nutzen uns auf uns zu besinnen, zurückzuziehen und in die Ruhe zu gehen. Tägliche Atem-, Körper- und Meditationsübungen helfen, uns wieder zu spüren, Blockaden zu lösen und tiefe Verbindung mit uns aufzunehmen.

Dazu gibt es verschiedene Workshops, Vorträge und auch die Möglichkeit Einzelgespräche zu führen (z.B. Psychologische Beratung, Stress-Coaching, Ayurvedische Ernährungsberatung).

Weitere buchbare Leistungen:

Individuelles Stress-Coaching oder Ayurvedische Konstitutionsanalyse (ca. 60 min): CHF 100.- (Sonderpreis, regulär CHF 140.-)

Exemplarische Ablaufplan:

Das Programm gegen Stress: Deine besondere Auszeit im Kloster Engelberg

Freitag
bis 16.30 individuelle Anreise, Check in (bitte an der Pforte melden)
16.30 – 18.00 Ankommen, Kennenlernen, Einführung in das Wochenende, Regeln des Klosters
18.30 – 19.15 Gemeinsames Abendessen
19.30 – 21.00 Entspannungsübungen und Meditation

Samstag
06.30 – 07.00 Achtsamkeitstraining und Meditation, bitte in Stille ankommen
07.00 – 08.00 Start in den Tag: Atem- und Körperübungen auf Basis des Yoga
08.15 – 09.00 Frühstück
09.30 – 11.30 Interaktiver Vortrag: Stress verstehen: Ursachen, Abläufe, Reaktionen
12.30 – 13.15 Mittagessen
13.30 – 16.30 Freie Zeit: Spaziergänge, Reflektieren, Coaching Gespräche oder Yogatherapie
16.30 – 18.00 Entspannungsübungen: Den Tag sanft ausklingen lassen
18.30 – 19.15 Abendessen
19.00 – 22.00 Freie Zeit: Spaziergänge, Reflektieren oder individuelle Coaching Gespräche

Sonntag
06.30 – 07.00 Achtsamkeitstraining und Meditation, bitte in Stille ankommen
07.00 – 08.00 Start in den Tag: Atem- und Körperübungen auf Basis des Yoga
08.15 – 09.00 Frühstück
09.30 – 11.30 Workshop: Meine persönlichen Stressverstärker und Lösungen gegen Stress
12.30 – 13.15 Mittagessen
13.30 – 14.00 Abschlussveranstaltung: Mein neues stressfreies Leben
ab ca. 14.15 individuelle Abreise

Kursleitung
Stefan Geisse - Yogalehrer, Yogatherapie, Psychologischer Berater, Ayurvedischer Ernährungsberater und zertifizierter Gesundheitscoach.

Stefan Geisse

Yogalehrer, Yogatherapie, Psychologischer Berater, Ayurvedischer Ernährungsberater und zertifizierter Gesundheitscoach.

Der Aufenthalt im Kloster ist für alle geeignet, die die Ruhe suchen, sich erholen und sich bewusst zurückziehen möchten.

Dabei gibt es morgens und abends tief entspannende Übungen aus dem Yoga: Der Atem wird bewusst eingesetzt und trainiert, ebenso werden kräftigende und entspannende Körperübungen achtsam angeleitet. Dazu gibt es geführte Meditationen und vorbereitende Übungen – ideal auch für Anfänger und alle, die mehr Achtsamkeit und Bewusstheit in Ihr Leben bringen möchten!

Die Meditationen und Yogastunden sind speziell für Interessierte und Anfänger konzipiert, sprechen aber auch Geübte an. Vielleicht haben Sie schon einmal Yoga-Klassen besucht, oder vor einiger Zeit Yoga praktiziert und möchten jetzt wieder einsteigen? Sie benötigen keinerlei Grundvoraussetzungen ausser Gesundheit, Freude und Interesse an Neuem.

Mein Yogastil ist geprägt von Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen und individueller Anpassung. Sportlichere werden mehr gefordert als weniger Bewegliche, körperliche Einschränkungen werden respektiert: Der Yoga passt sich dem Übenden an, nicht umgekehrt. Die Meditationen werden angeleitet und Enden in der individuellen Stille.

Ich unterrichte in der Tradition Krishnamachrya, seine Lehre baut auf folgenden Werten auf: individuelle Anpassung an die Fähigkeiten des Schülers (viniyoga), bewusst eingesetzter Atem, logischer Aufbau der Stunde und der einzelnen Übungen (vinyasa krama). Dennoch werden Sie sich in den Stunden auch fordern – Yoga setzt beharrliches Üben voraus und ist kein Wellness oder eine Entspannungstechnik.

Inhaltlich werden wir üben: Bewusste Atemführung, einfache Atemübungen zur Energielenkung (Pranayama), Vorbereitende Übungen zur Meditation, Körperübungen (asanas), welche statisch gehalten als auch dynamisch ausgeführt werden: Rück- und Seitbeugen, Vorwärtsbeugen, Standhaltungen, einfache Umkehrhaltungen. Dazu üben wir fliessende Übergänge zwischen einzelnen asanas (vinyasa) inkl. dem Sonnengruss (suryanamaskar) in Varianten. Die Stunden enden mit einer Endentspannung (savasna).

Dazu gibt es Workshops und Vorträge zum Thema Stress, Ernährung und Achtsamkeit und die Möglichkeit sich individuell beraten zu lassen oder Entspannungsübungen einzustudieren.

Ein detailliertes Programm wird vor Beginn der Veranstaltung zugesendet.

Impressionen